Geraer ESV-Blitz 1998

Das Turnier "Geraer ESV-Blitz" ist mit einem DWZ-Schnitt von zirka 1950
das am besten besetzte Jahresblitzturnier in Ostthüringen. Es findet an
jedem ersten Freitag im Monat, 19.00 Uhr, im Hotel "Am Galgenberg"
statt. Neben der Ermittlung der Tagessieger bekommen die besten 10
Spieler Wertpunkte für die durchgehende Jahreswertung. Am Ende werden
die 6 besten Ergebnisse gewertet. Der erste Durchgang am 09.01.1998
brachte die Rekordbeteiligung von 22 Teilnehmern.
------------------------------------------------------------------------


      Die Ergebnisse des 1. Durchganges (Januar 98):


 Rang Name des Spielers         Verein    Punkte Wertpunkte (WP)

   1  Birke, A.                 LWTZ      20.5   11
   2  Hermannsdoerfer, F.       LWTZ      17.5    9
   3  Biel, M.                  VfLG      17.0    8
   4  Seidens, U.               LWTZ      16.5    7
   5  Hilbig, D.                ESVG      16.0    6
   6  Skibbe, D.                OTG       15.5    5
   7  Kretzschmar, B.           ESVG      14.0    4
   8  Janisch, M.               ESVG      13.0    3
   9  Meissner, St.             LWTZ      12.0    2
  10  Pekrul, J.                VfLG      11.5    1
  11  Manicke, H.-J.            APOL      10.5
      Skibbe, P.                ESVG      10.5
  13  Kottwitz, D.              ESVG       8.5
  14  Schwarzentrub, W.         ohne       8.0
  15  Hoffmann, E.              TRIE       7.0
      Kuehnl, B.                VfLG       7.0
  17  Pleyer, J.                EISB       6.5
      Martin, M.                VfLG       6.5
  19  Seiler, M.                VfLG       5.5
  20  Kirschner, T.             ESVG       3.5
  21  Stephanides, F.           ohne       2.5
  22  Thiem, R.                 ohne       1.5

------------------------------------------------------------------------


      Die Ergebnisse des 2. Durchganges (Februar 98):

     Name                        DWZ        WP        Pkt.
1.   Birke, Andreas              2209        11        13,5
2.   Hermannsdörfer, Frank       2158        9        13,0
3.   Watzke, Birger              2103        8        12,0
4.   Seidens, Udo                2226        7        11,5
5.   Biel, Maik                  2004        6         9,5
6.   Janisch, Manfred            1903        5         9,0
7.   Stark, Volker               1762        4         8,5
8.   Skibbe, Diana               2010        3         8,0
9.   Pensold, Heiko              1730        2         7,0
10.  Hilbig, Dieter              1897        1         6,5
11.  Meissner, Steffen           1812        1         6,5
12.  Gerhardt, Frank             2046                  4,5
13.  Skibbe, Peter               1614                  4,5
14.  Kretzschmar, Bernd          1961                  4,0
15.  Kirschner, Torsten          1694                  1,0
16.  Kühnl, Bernd                1549                  1,0

------------------------------------------------------------------------


      Die Ergebnisse des 3. Durchganges (März 98):

                                          Punkte       WP
1  Birke, Andreas         SV Liebschwitz  13,5         11
2  Seidens, Udo           SV Liebschwitz  12,5          9
3  Watzke, Birger         ESV Gera        11,0          8
4  Biel, Maik             VfL Gera        10,5          7
5  Hermannsdörfer, Frank  SV Liebschwitz   9,5          6
6  Stark, Volker          ESV Gera         9,0          5
6  Janisch, Manfred       ESV Gera         9,0          5
6  Hilbig, Dieter         ESV Gera         9,0          5
9  Sack, Matthias         TSV Eisenberg    8,0          2
10 Pensold, Heiko         SV Liebschwitz   7,5          1
11 Moje, Hans-Jürgen      TSV Eisenberg    6,5
12 Fietsch, Roland        VfL Gera         6,0
13 Kretzschmar, Bernd     VfL Gera         5,0
14 Gerhardt, Frank        SV Liebschwitz   1,5
15 Kirschner, Torsten     VfL Gera         1,0
16 Watzklawek, Mario      SV Liebschwitz   0,5

------------------------------------------------------------------------


      Die Ergebnisse des 4. Durchganges (April 98):

1.  Biel, Maik            VfL Gera        15,5
2.  Birke, Andreas        SV Liebschwitz  15,0
3.  Watzke, Birger        ESV Gera        13,5
4.  Seidens, Udo          SV Liebschwitz  13,0
5.  Hermannsdörfer, Frank SV Liebschwitz  12,5
6.  Stark, Volker         ESV Gera        11,0
7.  Kottwitz, Daniel      ESV Gera         9,5
8.  Skibbe, Diana         OTG Gera         8,5
9.  Hilbig, Dieter        ESV Gera         8,0
10. Janisch, Manfred      ESV Gera         8,0
11. Fietsch, Roland       VfL Gera         7,5
12. Pensold, Heiko        SV Liebschwitz   7,5
13. Meissner, Steffen     SV Liebschwitz   6,5
14. Skibbe, Peter         ESV Gera         5,5
15. Kretzschmar, Bernd    ESV Gera         4,5
16. Martin, Michael       VfL Gera         4,0
17. Hoffmann, Eberhard    SVFK Triebes     3,0
18. Stephanides, Frank    ohne             0,0

------------------------------------------------------------------------


      Die Ergebnisse des 5. Durchganges (Mai 98):

    Name                Verein          Pkt.    WP
1.  Biel, Maik          VfL Gera        9,5     11
2.  Watzke, Birger      ESV Gera        9       9
3.  Pensold, Heiko      SV Liebschwitz  9       9
4.  Birke, Andreas      SV Liebschwitz  8       7
5.  Moje, Hans-Jürgen   TSV Eisenberg   6       6
6.  Kottwitz, Daniel    ESV Gera        6       6
7.  Hilbig, Dieter      ESV Gera        6       6
8.  Sack, Matthias      TSV Eisenberg   5,5     3
9.  Kretzschmar, Bernd  ESV Gera        4       2
10. Napierala, Dieter   SV Motor Zeitz  2       1
11. Kirschner, Torsten  ESV Gera        0,5
12. Martin, Michael     VfL Gera        0,5

------------------------------------------------------------------------


      Die Ergebnisse des 6. Durchganges (Juni 98):


        Udo Seidens Sieger nach Stichkampf

Fünf zusätzliche Blitzpartien waren nötig um den Sieger des Juni-
Durchgangs im 'Geraer ESV-Blitz 1998' zu ermitteln. Nach Beendigung der
regulären Partien hatten sich Andreas Birke und Udo Seidens (beide SV
Liebschwitz) souverän vor das Feld gesetzt. Im Stichkampf setzte sich
Udo Seidens mit 3:2 Punkten durch und sicherte sich den Tagessieg.

Ergebnisse:
    Name               Verein          Pkt     WP
1.  Seidens, Udo       SV Liebschwitz  10      11   (nach Stichkampf)
2.  Birke, Andreas     SV Liebschwitz  10      10
3.  Watzke, Birger     ESV Gera        8       8
4.  Biel, Maik         VfL Gera        6,5     7
5.  Kottwitz, Daniel   ESV Gera        6       6
6.  Stark, Volker      ESV Gera        5,5     5
    Pekrul, Jürgen     VfL Gera        5,5     5
8.  Janisch, Manfred   ESV Gera        5       3
9.  Hilbig, Dieter     ESV Gera        4,5     2
10. Kretzschmar, Bernd ESV Gera        3,5     1
11. Martin, Michael    VfL Gera        1,5     0
12. Schaudin, Andreas  ohne            0       0

------------------------------------------------------------------------


      Die Ergebnisse des 7. Durchganges (Juli 98):


        Birger Watzke siegt beim ESV-Blitz nach Stichkampf

Durch die Regeländerung beim "Geraer ESV-Blitz 1998", nach der
punktgleiche Erste nicht mehr automatisch die maximalen Wertpunkte für
die Jahreswertung erhalten, wurde ein zusätzlicher Spannungseffekt
geschaffen. Auch im Juli-Durchgang ging es in die Verlängerung, in der
sich Birger Watzke (z.Z. kein Verein) mit 2:0 gegen Udo Seidens (SV
Liebschwitz) durchsetzte. Knapp hinter dem Spitzenduo erreichte Maik
Biel (VfL Gera) Platz drei. Der Kampf um die Gesamtwertung ist weiterhin
völlig offen.

Ergebnisse:
1.  Watzke, Birger      ohne             10,0  (2:0)
2.  Seidens, Udo        SV Liebschwitz   10,0
3.  Biel, Maik          SV Liebschwitz    9,5
4.  Stark, Volker       ESV Gera          8,5
5.  Hermannsdörfer, Fr. SV Liebschwitz    7,5
6.  Skibbe, Diana       TSV Zeulenroda    6,0
7.  Hilbig, Dieter      ESV Gera          6,0
8.  Janisch, Manfred    ESV Gera          6,0
9.  Kottwitz, Daniel    ESV Gera          4,0
10. Pensold, Heiko      SV Liebschwitz    4,0
11. Kretzschmar, Bernd  SG Altenburg/Eh.  3,5
12. Hoffmann, Eberhard  FK Triebes        3,0
13. Schaudin, Andreas   ohne              0,0

------------------------------------------------------------------------


      Die Ergebnisse des 8. Durchganges (August 98):


        Heiko Pensold überrascht die Favoriten

Mit einer Überraschung endete der 8. Durchgang des 'Geraer ESV-Blitz
1998'. Heiko Pensold (Liebschwitz) übernahm in der Anfangsphase des
Turniers die Führung und behauptete sie durch eine nervenstarke
Leistung. Die Führung in der Gesamtwertung behauptet Andreas Birke
(Liebschwitz)

Ergebnisse:
                                        Pkt.    WP
1.  Pensold, Heiko      SV Liebschwitz  16,0    11
2.  Watzke, Birger      vereinslos      15,5    9
3.  Stark, Volker       ESV Gera        12,5    8
    Birke, Andreas      SV Liebschwitz  12,5    8
5.  Biel, Maik          SV Liebschwitz  11,5    6
    Napierala, Dieter   Motor Zeitz     11,5    6
    Hilbig, Dieter      ESV Gera        11,5    6
8.  Kottwitz, Daniel    ESV Gera        10,0    3
9.  Romacker, Johann    Motor Zeitz     9,0     2
10. Kretzschmar, Bernd  Altenburg       8,0     1
11. Meissner, Steffen   SV Liebschwitz  7,5
    Hoffmann, Eberhard  FK Triebes      7,5
    Gerhardt, Frank SV  SV Liebschwitz  7,5
14. Tschukes, Rodolf    vereinslos      5,0
15. Ruppel, Frank       Motor Zeitz     3,5
16. Schaudin, Andreas   vereinslos      2,5
17. Renker, Wilfrid     ESV Gera        1,5
18. Höhn, Andreas       ESV Gera        0,0

------------------------------------------------------------------------


      Die Ergebnisse des 9. Durchganges (September 98):

Birger Watzke (Glauchau) holt durch seinen erneuten Turniersieg in der
Gesamtwertung mächtig auf. Für Spannung in den verbleibenden drei Runden
ist gesorgt. Die nächste Runde findet am 02.10.1998, 19.00 Uhr im Hotel
am Galgenberg statt.

Ergebnisse:
1.  Watzke, Birger       Glauchauer SC   9,5
2.  Biel, Maik           SV Liebschwitz  8,0
    Pensold, Heiko            "          8,0
4.  Gläßl, Matthias      ESV Gera        6,5
5.  Skibbe, Diana        TSV Zeulenroda  6,0
6.  Kottwitz, Daniel     ESV Gera        4,5
7.  Janisch, Manfred          "          4,0
8.  Gwosdz, Gert              "          3,5
9.  Kretzschmar, Bernd   SC Altenburg    2,0
    Martin, Michael      VfL Gera        2,0
11. Schaudin, Andreas    ESV Gera        1,0

------------------------------------------------------------------------


      Die Ergebnisse des 10. Durchganges (Oktober 98):

Ergebnisse:
1.  Birke, Andreas          SV Liebschwitz  11,5    11  (nach Stechen 2:0)
2.  Biel, Maik              SV Liebschwitz  11,5    10
3.  Seidens, Udo            SV Liebschwitz  11,0    8
4.  Stark, Volker           ESV Gera        9,5     7
5.  Skibbe, Diana           TSV Zeulenroda  8,0     6
6.  Hilbig, Dieter          ESV Gera        7,5     5
7.  Kottwitz, Daniel        ESV Gera        7,5     5
8.  Gwosdz, Gert            ESV Gera        6,5     3
9.  Kretzschmar, Bernd      Altenburg       6,0     2
10. Martin, Michael         VfL Gera        4,5     1
11. Keul, Manfred           ESV Gera        4,0     0
12. Baumgärtel, Daniela     ESV Gera        2,0     0
13. Schaudin, Andreas       ESV Gera        1,0     0
14. Kühnl, Bernd            VfL Gera        0,5     0

------------------------------------------------------------------------


      Die Ergebnisse des 11. Durchganges (November 98):

Ergebnisse:
1.  Birke, Andreas          SV Liebschwitz  10,0   11
2.  Watzke, Birger          SV Elstertal    10,0   10
3.  Kottwitz, Daniel        ESV Gera        8,5     8
4.  Hermannsdörfer, Frank   SV Liebschwitz  8,5     8
5.  Biel, Maik              SV Liebschwitz  8,0     6
6.  Skibbe, Diana           TSV Zeulenroda  8,0     6
7.  Seidens, Udo            SV Liebschwitz  6,5     4
8.  Stark, Volker           ESV Gera        5,0     3
9.  Hilbig, Dieter          ESV Gera        4,5     2
10. Gwosdz, Gert            ESV Gera        4,0     1
11. Kretzschmar, Bernd      Altenburg       3,0
12. Skibbe, Peter           ESV Gera        2,0
13. Schaudin, Andreas       ESV Gera        0,0

------------------------------------------------------------------------


      Die Ergebnisse des 12. Durchganges (Dezember 98):


        Andreas Birke Sieger mit Idealpunktzahl

Durch seinen Erfolg im letzten Durchgang des "Geraer ESV-Blitz 1998"
verteidigte Seriensieger Andreas Birke (SV Liebschwitz) seinen
Vorjahrestitel mit der Idealpunktzahl von 66 Wertpunkten souverän und
wurde zum Jahresabschluß mit dem neugestifteten Wanderpokal geehrt.
Seine Kampfesstärke, gepaart mit hoher Konzentrationsfähigkeit machen
diesen fairen, sympathischen Sportler zu einem würdigen Sieger. Der
Veranstalter wünscht ihm weiterhin viel Erfolg und hofft gleichzeitig
auf ernsthafte Konkurrenz für ihn im kommenden Jahr. Aber auch für
Birger Watzke (SV Elstertal,2.Pl.) und Maik Biel (VfL Gera, 3. Pl.) ist
ihre Plazierung in diesem stark besetzten Traditionsturnier ein großer
Erfolg. Spannend bis zum letzten Blättchenfall ging es um die
DWZ-Sonderwertungen zu. Den Preis der Wertung "U 2000" konnte am Ende
Daniel Kottwitz (ESV Gera) in Empfang nehmen. Heiko Pensold (SV
Liebschwitz) sicherte sich den 1. Platz in der Wertung "U 1900" und
Volker Stark (ESV Gera) wurde Preisträger der Wertung "U 1800". Die drei
Erstplazierten der Gesamtwertung sowie die Gewinner der Sonderwertungen
wurden mit Urkunden und Geldpreisen geehrt. 41 Sportfreunde aus 10
Vereinen beteiligten sich 1998, womit das Interesse an diesem
Blitzschachturnier wiederum gestiegen ist. Auch Spieler, die am Ende
ohne Wertpunkte blieben, sorgten für manche Überraschung und wurden
desöfteren zum "Zünglein an der Waage" im Konzert der "Großen". Die
Turnierleitung, angeführt von Matthias Kupper, bedankt sich bei allen
Teilnehmern und wünscht allen ein glückliches Jahr 1999. Turnierauftakt
für unser "Geraer ESV-Blitz 1999" ist am 15.01.1999, 19.00 Uhr im Hotel
"Am Galgenberg".

Ergebnisse:
                                      Punkte  Wertpkt.
1.  Birke, Andreas     SV Liebschwitz    7,5     11    (Stechen 2:0)
2.  Seidens, Udo       SV Liebschwitz    7,5     10
3.  Watzke, Birger     SV Elstertal      6,0      8
    Kottwitz, Daniel   ESV Gera          6,0      8
5.  Kretzschmar, Bernd SC Altenburg      5,0      6
6.  Pensold, Heiko     SV Liebschwitz    4,5      5
7.  Meissner, Steffen  SV Liebschwitz    4,0      4
8.  Hilbig, Dieter     ESV Gera          3,0      3
9.  Martin, Michael    VfL Gera          1,5      2
10. Schaudin, Andreas  ESV Gera          0        1


      Gesamtstand 1998:

Pl. Name                Verein           Wertpunkte
                                        Best 6   Total
1.  Birke, Andreas      SV Liebschwitz   66      100
2.  Watzke, Birger      SV Elstertal     58      90
4.  Biel, Maik          VfL Gera         57      89
3.  Seidens, Udo        SV Liebschwitz   55      73
5.  Hermannsdörfer, F.  SV Liebschwitz   44      44
6.  Kottwitz, Daniel    ESV Gera         38      47
7.  Pensold, Heiko      SV Liebschwitz   38      39
8.  Stark, Volker       ESV Gera         37      44
9.  Hilbig, Dieter      ESV Gera         33      43
11. Skibbe, Diana       TSV Zeulenroda   31      34
10. Janisch, Manfred    ESV Gera         25      27
12. Kretzschmar, Bernd  SC Altenburg     17      18
13. Meissner, Steffen   SV Liebschwitz    7       7
14. Gwosdz, Gert        ESV Gera          7       7
15. Napierala, Dieter   SV Motor Zeitz    7       7
16. Gläßl, Matthias     ESV Gera          7       7
17. Moje, H.-J.         TSV Eisenberg     6       6
18. Pekrul, Jürgen      VfL Gera          6       6
19. Martin, Michael     VfL Gera          5       5
20. Sack, Matthias      TSV Eisenberg     5       5
21. Romacker, Johann    SV Motor Zeitz    2       2
22. Schaudin, Andreas   ESV Gera          1       1
und weitere 19 Sportfreunde ohne Wertpunkte.

------------------------------------------------------------------------

Johannes Steinmüller
Dezember 1998